1socke

Fußpilzfrei in den Frühling.

Unter diesem Motto finden seit dem 23. März 2015 in allen Alhorn-Apotheken Beratungswochen speziell zum Thema Fußpilz statt.

Hintergrund: Unsere Haut ist in nahezu allen Erkrankungsfällen der schnellste Symptomgeber. Die deutliche Botschaft einer Fußpilzerkrankung lautet: Das Immunsystem ist überfordert.

Regelmäßig kommen in den Beratungsgesprächen mit Arzt und Apotheker Lebensumstände zum Vorschein, die begünstigend auf eine Pilzerkrankung einwirken, weil das Immunsystem dauerhaft gestresst wird.

Dafür können Grunderkrankungen ursächlich sein, die mit schlechter Durchblutung und Vorbelastungen der Haut einhergehen (bspw. Diabetes Mellitus, Allergien). Aber auch langanhaltende Schlafdefizite und mentaler Stress, eine ungesunde Ernährung und mangelnde Bewegung wirken sich nachteilig auf den Zustand unserer Abwehrkräfte aus.

Lesen Sie zu Symptomen, Therapie und Prohylaxe in unserem Aktionsflyer
oder fragen Sie unser Team

Infoblatt für Fußpilzerkrankungen.

socken

Kennen Sie auch

unseren Duftretter?

Für Auto, Kleiderschrank oder als Dufterfrischer im Bad.

Der Tip mit dem Kleiderschrank kommt von Oma Erna – haben wir ausprobiert, funktioniert prima.